Folgen Sie uns bei Facebook Folgen Sie uns bei Xing Folgen Sie uns bei Google+

Häufig gestellte Fragen

Wie muss ich meine Massivholzmöbel pflegen?

Massivholzmöbel sind sehr beliebte Einrichtungsgegenstände. Denn Sie haben ein ansprechendes Aussehen und wirken sich positiv auf das Raumklima aus. Glücklicherweise sind sie unempfindlich und pflegeleicht, was deren Behandlung vereinfacht. Eine Möglichkeit der Pflege ist das Ölen. So können die Poren des Holzes geöffnet bleiben, atmen und dabei trotzdem Schmutz effektiv abwehren. Geöltes Holz muss jedoch regelmäßig neu behandelt werden. Eine weitere Alternative ist das Wachsen. Wird Wachs auf das Massivholzmöbelstück aufgetragen, entstehen ein dauerhafter Glanz und ein sehr guter Schutz gegen Nässe. Herkömmliche Reinigungsmittel sind jedoch nicht für die Reinigung dieses Mobiliars geeignet. Meist genügt schon die Säuberung mit einem feuchten Tuch, wobei die Restnässe mit einem trockenen Tuch entfernt werden sollte, da das Holz sonst aufquillt. Bei stärkeren Verschmutzungen kann auf Neutralseife oder auf spezielle Reinigungsmittel für Massivholz zurückgegriffen werden. 

Wie kann ich kleine Räume optimal ausnutzen?

Am besten steht kleinen Räumen eine reduzierte und flexible Einrichtung. Da helfen Möbel mit Doppelfunktionen, die zum Beispiel Tisch und Bett vereinen. Weiterhin bieten sich Möbel in Klapp- oder Ausziehvariante an, da sie je nach Bedarf vergrößert oder platzsparend minimiert werden können.  Außerdem gilt es auch, an ausreichend Stauraum zu denken, um Ordnung zu halten. Mobiliar mit Doppelfunktionen oder mit Ausziehvorrichtungen, das zum Zimmer passt, ist jedoch nicht leicht zu finden. In solchen Fällen kann eine Tischlerei bzw. eine Möbelwerkstatt weiterhelfen. Dort wird für Sie, ganz individuell, der Einrichtungsgegenstand hergestellt, der zu Ihrem Raum und zu Ihren Bedürfnissen passt. So können Sie sich sicher sein, dass das Möbelstück maßangefertigt wird und perfekt an den dafür vorgesehenen Platz passt.

Sind Holzmöbel für die Inneneinrichtung sinnvoll?

Holzmöbel, -böden und -verkleidungen sehen nicht nur gut aus, sie beeinflussen das Raumklima auch positiv. Denn Holz ist ein Naturprodukt, das mit seiner Umwelt interagiert. Vor allem eine verbesserte Raumluftqualität ist in Räumen mit viel Holz zu verzeichnen. Das liegt an der offenporigen Struktur des Holzes. Die Luft kann durch die Poren in das Holz dringen und die Schadstoffe herausfiltern. Weiterhin hat Holz die Fähigkeit, die Luftfeuchtigkeit im Raum zu regulieren. Ist die Luft mit viel Feuchtigkeit angereichert, nimmt das Holz Feuchtigkeit auf. Ist die Luft hingegen eher trocken, kann es die gespeicherte Feuchtigkeit wieder an die Raumluft abgeben, sodass immer ein angenehmes Klima herrscht. Auch kleinere Temperaturschwankungen können durch Holzmöbel oder -verkleidungen ausgeglichen werden. Egal, ob warm oder kalt – eine Einrichtung aus Holz fühlt sich immer angenehm temperiert an.

Woran erkenne ich die Qualität eines Holzmöbels?

Das Erste Qualitätsmerkmal ist das Holz der Fronten. Wirkt das Gesamtbild harmonisch oder eher unstimmig und weist kleinere Macken auf? Doch lassen Sie sich bei den Fronten nicht täuschen. Denn nicht alles, was nach Holz aussieht ist es auch. Zum Beispiel durch Folien können Kunststoff oder billige Spanplatten die Optik von teurem Holz annehmen, jedoch nicht deren hervorragende Eigenschaften. Weiterhin sind leichtläufige Schubkästen ein Merkmal für ein hochwertiges Möbelstück. Die Verbindung der einzelnen Bauteile lässt ebenfalls auf die Qualität schließen. Klebeverbindungen zeugen von einer professionellen Verarbeitung. Auch verschraubte Möbel können lange halten sowie wieder auf- und abgebaut werden. Genageltes Mobiliar zeigt eine weniger gute Verarbeitung an. Also prüfen Sie Holzmöbel vor dem Kauf sorgfältig, damit Sie keine böse Überraschung erleben.

Wie lassen sich Farbveränderungen von Holz vermeiden?

Jeder Holzliebhaber kennt das: Holzmöbel oder -fußböden verändern im Laufe der Zeit ihre Farbe und das im schlimmsten Fall ungleichmäßig verteilt. Dies ist ganz normal und wird durch die Sonneneinstrahlung verursacht. Dabei wird helles Holz dunkler und dunkles Holz hellt auf. Dieser Prozess ist nur schwer zu vermeiden. Um jedoch eine ebenmäßige Veränderung des Holzes hervorzurufen, sollte darauf geachtet werden, dass sich die Sonneneinstrahlung auf der gesamten Holzfläche gleichmäßig verteilen kann. Daher sollte die Position von zum Beispiel Blumentöpfen oder Dekoration, die auf Holzregalen, -schränken oder -kommoden stehen, regelmäßig verändert werden. Sonst entstehen durch die dauerhaft unbelichteten Stellen unschöne Flecken auf den Holzflächen, die nicht mehr zu entfernen sind.